Gedanken zur Münchner Sicherheitskonferenz – ein maritimer Nachschlag

Ein knappes halbes Jahr nach der Münchner Sicherheitskonferenz haben der Bundespräsident und die Verteidigungsministerin ihre Forderung bekräftigt, Deutschland müsse mehr internationale Verantwortung einschließlich militärischer Einsätze übernehmen. Die Ministerin sprach von einem Schwerpunkt Afrika und kündigte an, die Bundeswehr werde sich vor allem mit Sanitätern, Lufttransport und Ausbildern stärker engagieren. Ob das ausreichen wird, wirklich mehr Verantwortung zu beweisen, bezweifelt sicherlich nicht nur Henry Kissinger, mit dem die Ministerin Mitte Juni in den USA das Thema diskutiert hat. Weiterlesen