Moskau bricht das Eis


Am 26. Juli, dem Tag der Russischen Marine, verkündete Präsident Vladimir Putin in Kaliningrad die neue Marinedoktrin seines Landes. Diese besagt, dass Russland Kooperationen mit Indien und China im indischen bzw. pazifischen Ozean eingehen möchte, gleichzeitig seine maritime Präsenz im Atlantik verstärken und territoriale Ansprüche in der Arktis durchsetzen will. Zu diesem Zweck soll eine Flotte neuer, atombetriebener Eisbrecher auf Kiel gelegt werden, das erste Schiff soll bereits 2017 in Dienst gestellt werden. Weiterlesen

Eine gemeinsame maritime Strategie für die Arktis?


Das „El Dorado unter dem Eis“ ist bereits vermessen! Wir lesen im Handelsblatt, das US Geological Survey vermute bis zu 90 Mrd Fuß Erdöl und annähernd 50 Bn Kubikmeter Erdgas in der Arktis. Dies entspräche rund 22% der bislang unentdeckten, technisch abbaubaren Ressourcen weltweit. Abbau dieser Rohstoffe und anderer Ressourcen Weiterlesen