Es hat nicht sollen sein!


Die Fusion zwischen den beiden deutschen Reedereien Hapag-Lloyd und Hamburg Süd kommt nicht zustande. Wir hatten bereits an dieser Stelle und auch hier auf eine mögliche Fusion zwischen den beiden Redeereien sowie einer möglichen Kooperation mit Singapur hingewiesen, nun sind die Verhandlungen geplatzt. Weiterlesen

Werftensterben in Deutschland


Wir lesen im aktuellen DVZ-Brief Express:

Die P+S-Werften haben beim Amtsgericht Stralsund einen Insolvenzantrag für die beiden Schiffbaubetriebe in Stralsund und Wolgast gestellt. Der Antrag wurde heute Morgen von Werftchef Rüdiger Fuchs eingereicht. Damit sind die Rettungsversuche für die seit Monaten finanziell angeschlagenen Werften mit knapp 2000 Beschäftigten Weiterlesen

Revolution! Aber etwas bleibt…


Eine Zäsur steht bevor! Nach der Eroberung des Virtuellen steht jetzt die Verknüpfung der virtuellen und physischen Räume als nächste industriell-wirtschaftliche Revolution an. Firmen, die bisher ihr Geld mit Codezeilen verdienen, beginnen, nun Fuß zu fassen in der klassischen produzierenden Industrie. So fährt das Google Car bereits heute, nur vier Jahre nach Entwicklungsbeginn, fahrerlos und selbstständig über Gebirgsserpentinen.
Wir lesen im Wallstreet Journal Online: Weiterlesen

Bewaffneter Schutz von Handelsschiffen – Was darfs denn sein?


Irgendwann sollte man zu Potte kommen! Dem Fachinformationsdienst DVZ-Brief-Express entnehmen wir:

Unklare Rechtslage lähmt Kampf gegen Piraterie
Der Einsatz von privatem bewaffneten Sicherheitspersonal an Bord von Schiffen zum Schutz gegen Piraterie wirft noch viele Probleme auf. Das machte eine Konferenz in Brüssel deutlich. Dass solche Sicherheitskräfte eingesetzt werden sollten, stand auf der von Saarpsco, der South Asia and Africa Regional Port Cooperative, organisierten Konferenz grundsätzlich außer Frage. „Jetzt geht es eher um das Wie“, erklärte Saarpsco-Präsident Weiterlesen