Skagerrak: Das Rütteln der Deutschen an der Kerkertür


Wir sind von der „Blog-Reederei“ aufgefordert worden, das Kapitel zur Kaiserlichen Marine in dem jüngst erschienenen Buch von Professor Herfried Münkler „Der Grosse Krieg. Die Welt 1914 – 1918“ kurz vorzustellen. Bei dem „Grossen Krieg“ handelt es sich um ein Opus von 797 Textseiten plus Anhang. Naturgemäß liegen die Schwerpunkte auf der Westfront, dem Krieg gegen das zaristische Russland und dem Krieg der Donaumonarchie. Münkler, der an der Humboldt-Universität in Berlin lehrt, befasst sich mit den maritimen Aspekten unter der Kapitelüberschrift „Ausweitung des Kampfes“. Die folgenden Auszüge kommen aus den Zwischenkapiteln „Risikoflotto und <Fleet in being>“, „Die deutsche Kriegsmarine in der Defensive“, „<Das Rütteln der Deutschen an der Kerkertür>: Skagerrak“ und „Der eingeschränkte und der uneingeschränkte U-Boot-Krieg“. Weiterlesen