Über die Bedeutung maritimer Logistik: Es gibt Dinge, die ändern sich nicht


Die Bedeutung der Flüsse und Meere für den globalen Handel und seine Logistik ist seit der Erschliessung der Wasserwege durch den modernen Menschen vor mehreren tausend Jahren bis heute ungebrochen. 95% der Ferngütertransporte weltweit und über 90% des EU-Außen- und 40% des EU-Binnenhandels laufen über See. So wurde fast jedes Gut mindestens ein Mal, bis es an seinen endgültigen Bestimmungsort ankommt, mit einem Schiff transportiert. Der Transport von Waren über See spart Geld, Zeit und macht den Transport selbst politisch unabhängig von Zöllen und Grenzen, stattdessen ist der freie Zugang zum Meer eine strategische Frage. An zwei militärisch geprägten Beispielen möchten wir dies einmal verdeutlichen: Weiterlesen