Auf intellektueller Butterfahrt


Butterfahrt
Als Butterfahrt bezeichnete man (seit ca. 1970) eine Einkaufsfahrt auf einem Ausflugdampfer, die über die auf See gelegene Zollgrenze von Deutschland hinausführte. Der kurzzeitige Aufenthalt im Ausland ermöglichte es, zahlreiche Artikel wie Butter, Tabak, Spirituosen und Parfüm billiger einzukaufen und abgabenfrei nach Deutschland einzuführen.
Soweit Wikipedia.

Auf intellektueller Butterfahrt befand sich Sebastian Harmel, Direktkandidat der Piraten Sachsen für die kommende Bundestagswahl 2013 und ehemaliger Zeitsoldat mit Einsatzerfahrung, über die er am 25. Juli im Handelsblatt berichtete. Wir haben uns seinen Gastbeitrag angeschaut und möchten einige Passagen hervorheben, die für diesen Blog interessant sein könnten: Weiterlesen

Unser maritimes Bild des Monats – Juni 2012


Der Vorfall ereignete sich bereits im Oktober 2011, die Bilder gingen um die Welt: Unser maritimes Bild des Monats für Juni 2012 zeigt das 20 km vor der neuseeländischen Küste havarierte und zerbrochene Containerschiff Rena. Etwa 400 Tonnen Schweröl traten aus dem Schiff aus und lösten in dem Seegebiet und an der Nordküste Neuseelands eine Umweltkatastrophe aus. Von den 1386 geladenen Containern konnten mit 685 immerhin fast die Hälfte geborgen werden.

Das havarierte Panamamax-Containerschiff Rena liegt zerbrochen vor der neuseeländischen Küste. Bild: Reuters.

Weiterlesen