Grand Strategy and Maritime Strategies: Eine Bestandsaufnahme vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis heute


Eine Buchrezension von unserem Gastautor Heinz Dieter Jopp:

Gerade in den USA mehren sich seit Monaten die Stimmen aus dem politischen wie wissenschaftlichen Bereich mit Fragen der Notwendigkeit einer neuen „Grand Strategy“ und daraus abgeleitet einer neuen „Maritime Strategy“. Da in Deutschland kaum eine Diskussion über Strategien, geschweige denn maritime Strategien stattfindet, kommt das Buch von Sebastian Bruns, der dem geneigten Leser aus Veröffentlichungen auch im Marineforum bekannt sein dürfte, just in time. Der Routledge Verlag legt die aktualisierte und inhaltlich erweiterte Version der Doktorarbeit von Sebastian Bruns zum Jahresbeginn 2018 vor. Diese befasst sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung und Fortentwicklung maritimer Strategien der U.S. Navy im Kontext der nationalen Sicherheit der USA. Weiterlesen

Buchtipp: Geoffrey Till, Seapower. A Guide for the 21st Century


An dieser Stelle haben wir eine kurze Liste maritimer Literatur vorgestellt, die man bedenkenlos auch Nichtseefahrern empfehlen kann. Mit Hilfe der Community soll diese Liste nun Stück für Stück wachsen, einige Zuschriften haben uns bereits erreicht! Sebastian Bruns, Doktorand und Mitarbeiter am Institut für Sicherheitspolitik ISPK der Universität Kiel, schreibt für Meer Verstehen eine Rezension zu Geoffrey Tills Buch „Seapower. A Guide for the 21st Century“:

Seapower – Seemacht. Wozu braucht man eine Handreichung zu diesem Thema überhaupt? Zugegeben, der Begriff ist im deutschen Sprachraum eher offensiv und negativ belegt. Vor dem geistigen Auge so manches Betrachters ziehen Bilder aus der Weiterlesen